Ein Treffen mit den Profis – lass’ Dich von den Zwillingsschwestern von Studio In inspirieren


Studio In interpretiert Compact Living auf eine luxuriöse Art

Eines sonnigen Wintermorgens im Februar machte sich ein Teil des Rebel Walls Teams auf den Weg von Stockholm City nach Älvsjö, wo gerade die Stockholm Furniture & Light Fair stattfand. Wir hatten kaum die Messehallen betreten, als wir bereits die glänzenden HOUZZ-Ballons entdeckten. Dort sollten wir die kommende Woche verbringen, da wir eine Kooperation mit der Einrichtungsdesign-Plattform houzz.com hatten. 

Foto: Nadja Endler, Houzz

Der Stand war von dem Göteborger Interior Design-Team Studio In, gestaltet worden, welches aus den talentierten Zwillingsschwestern Atta und Maja Ring besteht, mit dem Gedanken an Compact Living im Hinterkopf. Sie hatten sich für den Stand eine Fototapete gewünscht, die Holzpaneele auf eine neue, moderne Art darstellen sollte. Unser Design-Studio half den Zwillingen deshalb dabei, unser beliebtes Tapetendesign Panel zu verwandeln und färbte dieses Petrolblau – statt dem üblichen Braun. Auf der Messe ergriffen wir die Möglichkeit und befragten die beiden Stylistinnen zu Ihrer Arbeitsweise und Inspirationsfindung.

panel

Links: Unser Design Panel im Original; Rechts: nach Anpassung durch unser Design-Studio

“Wir haben uns wie professionelle Tapezierer gefühlt”

Atta und Maja lassen sich vor allem von Projekten inspirieren und begeistern, bei denen ganze Konzepte kreiert und umgesetzt werden sollen – egal, ob es sich dabei um die Einrichtung eines neuen Familienzuhauses handelt oder um temporäre Stylings für Unternehmen.

Studio In: “Wir lieben es, Persönlichkeiten, Zielgruppen und Marken mithilfe von Interior Design zu visualisieren. Für den Messestand lag der Fokus darauf, zu zeigen, dass selbst ein paar Quadratmeter inspirierend und charakteristisch sein können. Um ein Gefühl von Platz zu erschaffen, verwenden wir Motive, Farben und Muster an den Wänden – zum Beispiel kann ein Design mit vertikalen Paneelen einen Raum höher wirken lassen.”

Wir fragten das Duo, wie sie es empfanden, die Tapeten von Rebel Walls anzubringen, vor allem unter Zeitdruck:

“Haha, nun, der Zeitdruck hat uns zunächst nervös gemacht… Aber wir stellten bald fest, dass die Produkte von Rebel Walls sehr einfach und dankbar in der Verarbeitung sind – dank der klaren Anleitung, die mitgeschickt wird, sowie der Nummerierung der Tapetenbahnen. Nach einer Stunde haben wir uns wie Profis gefühlt.”

HZZ_6288

Foto: Nadja Endler, Houzz

Trau’ Dich Farbe zu bekennen

Obwohl Atta und Maja oft weiße und helle Einrichtungs-Projekte entwerfen, sagen sie, dass sie Farben an den Wänden lieben. Sie glauben außerdem, dass viele Leute für die Gestaltung ihres Zuhauses ein wenig mehr Mut benötigen, um die Ära der weißen Wände hinter sich zu lassen – und dennoch finden sie, dass sich hier bereits was tut.

“Diejenigen, die zu große Angst vor Experimenten haben, werden wohl noch einige Zeit bei ihren weißen Wänden bleiben. Nichtsdestotrotz ist es heute so einfach – dank cleverer Produkte – die Wandfarbe zu verändern, weshalb eigentlich niemand mehr Angst davor haben müsste, seine Räume neu zu gestalten und umzudekorieren.”

Die Schwestern bevorzugen persönliche Wände und finden es ermutigend zu sehen, wenn sich Leute zu Hause trauen, Akzente an den Wänden zu setzen. Wichtig ist nur, dass man Farben und Stil stimmig miteinander kombiniert.

“Gestalte einen persönlichen Farb-Plan für Dein Zuhause! Das hilft Dir dabei, nicht vom Weg abzukommen, was Deinen eigenen Stil angeht.”

Photo: Studio In

Lasse Dich von Räumlichkeiten inspirieren, die Dir gefallen – auch von öffentlichen!

Wenn die beiden Projekte mit privaten Wohnräumen gestalten, dann versuchen sie zunächst herauszufinden, welche Umgebungen die Eigentümer am meisten genießen; seien es exklusive Hotellobbies oder landschaftliche Wellness-Einrichtungen; und welche Faktoren hier für die jeweiligen Personen ausschlaggebend sind. Der nächste Schritt besteht dann darin, die Schlüssel-Komponenten für einen Einrichtungsstil zu finden. Wir fragten die Stylistinnen, ob Sie sich davon inspirieren ließen, wie ihre Kunden sich kleiden:

“Der Kleidungsstil einer Person kann auf jeden Fall Hinweise auf deren Geschmack bei der Einrichtung geben, beides sind ja Formen von ästhetischem und persönlichem Ausdruck. Wir lieben es außerdem, mit Textilien für ein angenehmes Finish zu arbeiten. Leinenvorhänge mit einer schönen Lichtdurchlässigkeit können mehr oder weniger jedes Zuhause schnell aufwerten.”

Zu guter Letzt fragten wir Atta und Maja noch, welche Trend-Einflüsse die beiden bevorzugen und welche Farben man deren Einschätzung nach 2018 hauptsächlich an den Wänden sehen wird.

“Dieses Jahr werden wir die verschiedensten Töne von Beige hin zu Braun an den Wänden sehen. Und auch Rosa ist wieder ganz vorne mit dabei in 2018. Atta steht total auf Holzpaneele. Und Maja liebt schönen Dekor aus Steinmaterialien und ist total begeistert von ihren frisch gestrichenen Treppen in einem wunderschönen Beige.”

R12881_image2

Eine Tapete für Atta…

 

R14671_image2

…und eine für Maja.

Das Team von Rebel Walls freut sich sehr darüber, dass die Ring-Zwillinge von Studio In unsere Tapeten für den Houzz-Messestand interpretieren wollten und wir können es kaum erwarten, bald wieder mit den beiden zusammenzuarbeiten.

Willst Du ebenfalls mit uns arbeiten? Lass uns Deine Idee hier wissen!

+ There are no comments

Add yours