So machst Du die besten Flohmarktfunde – 5 Tipps von unserer Stylistin


Der Traum vom perfekten Flohmarktfund

Du hast Dich im Dschungel der Flohmärkte und Second Hand Läden verirrt? Keine Bange, wir helfen Dir mit Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Schatzsuche nach großartigen Flohmarktfunden.

Träumst Du von diesem besonderen Stuhl oder Einrichtungsdetail, vielleicht ein Designklassiker oder ein anderes Objekt, welches immer wieder in Blogs und Wohnmagazinen vorgestellt wird? Du musst ständig daran denken und wirst auch dauernd dran erinnert – und Du musst es einfach haben! Wenn es sich um einen Designklassiker handelt, findest Du bestimmt problemlos eine Neuauflage davon im Einrichtungsgeschäft… Aber die Vorstellung davon, dass man das Objekt der Begierde auch auf einem Flohmarkt oder in einem Second Hand Shop finden könnte – vielleicht ein bisschen abgetragen, aber dafür zum Schnäppchenpreis – ist sicherlich für jeden reizvoll. Und umweltfreundlicher wäre es auch noch.

loppis-4

Seltsame Vasen und Schalen im Regal des Second Hand Shops. Alle zusammen sehen ziemlich langweilig aus, aber ein einzelnes sonderbares Detail kann Wunder bewirken und Deine Einrichtung aufleben lassen. Erkennst Du die Schale in der Mitte wieder?

Hast Du jemals das großartige Gefühl der Entdeckerfreude erlebt – die Möglichkeit, etwas, wovon man lange geträumt hat, zum Schnäppchenpreis zu finden? Vielleicht bist Du extra früh aufgestanden und stehst jetzt in der Startposition vor dem Flohmarkt, wie vor einem Marathonlauf. Du schaust Dir deine “Konkurrenz” um Dich herum an und versuchst sie einzuschätzen. Sucht noch jemand nach denselben Gegenständen wie Du? Plötzlich wird der Flohmarkt eröffnet und die “Jagd” beginnt. Du würdest am liebsten rennen und versuchst so schnell wie möglich voranzukommen. Dann, irgendwo am Rand, entdeckst Du etwas, das ES sein könnte. Du eilst dorthin und ja, es ist tatsächlich das, wonach Du gesucht hast – und schon bist Du süchtig!

Die 5 besten Tipps unserer Stylistin für tolle Flohmarktfunde

Es ist hilfreich, sich vor einem Besuch eines Flohmarkts oder eines Second Hand Shops vorzubereiten, um zu wissen, wie man das meiste aus einer solchen “Schatzsuche” herausholen kann. Es besteht immer die Chance, dass man genau das findet, wovon man geträumt hatte, aber es können sich auch gute spontane Funde ergeben.

loppis-5

Zu Hause bei unserer Stylistin tummeln sich die Flohmarktfunde nur so. Der charmante Esstisch mit Rädern, die klassischen Fritz Hansen-Stühle, die Louis Poulsen-Lampen und, zu guter Letzt, der mintgrüne Drehstuhl, sind alles Flohmarkt- oder Second Hand Shop-Funde.

siffra1Plane Deine Käufe

Bevor Du einen Flohmarkt oder Second Hand Shop besuchst, überlege Dir, wonach du Ausschau hältst. Gibt es ein Möbelstück oder einen anderen Gegenstand, von dem Du träumst? Wenn Du dann auf dem Flohmarkt oder im Second Hand Laden ankommst, kannst Du schneller entscheiden, in welche Abteilung oder Richtung Du zuerst gehen solltest. Sobald Du dort bist, konzentriere Dich darauf, Dein Wunschobjekt zu finden und halte auch Ausschau nach Ähnlichem, das Du eventuell stattdessen nehmen könntest.

siffra2Setze Prioritäten und frage nach Hilfe

Wenn Du das Glück hattest und bereits gefunden hast, wonach Du auf der Suche warst, dann kannst Du die restlichen Abteilungen in Ruhe und Frieden durchgehen. Aber falls Du es dieses Mal nirgends entdeckt haben solltest, dann schau nach, was die Nummer 2 auf Deiner Wunschliste ist. Wenn es sich um etwas handelt, das schwer zu finden ist, kannst Du dies jetzt immer im Hinterkopf behalten. Irgendwann, wenn Du am wenigsten damit rechnest, wirst Du es vielleicht finden. Und trau Dich ruhig, die Belegschaft vor Ort nach Hilfe zu fragen, sie wissen normalerweise, was gerade vorhanden ist. Vielleicht können sie Dir auch Bescheid geben, wenn neue Objekte ankommen, und Du kannst Dich das nächste Mal danach richten.

siffra3Traue Dich auch an seltsame Gegenstände

Um einen persönlichen Stil zu kreieren, kannst Du Deiner Einrichtung auch den einen oder anderen seltsamen Gegenstand hinzufügen – solche Dinge fallen auf und rufen Interesse hervor. Second Hand Shops oder Flohmärkte sind die perfekten Orte, um besondere Einrichtungsdetails zu finden. Du weißt vielleicht gar nicht so genau, wonach Du suchst, bis Du plötzlich davor stehst. In dem Fall ist es schwerer, sich vorher darauf vorzubereiten, aber sei offen für solche Funde, wenn Du Dich umschaust. Ganz oft kann das komischste und verrückteste Objekt zu einem coolen Detail in der Einrichtung werden, wenn es erst einmal aus seiner Flohmarkt-Umgebung genommen wurde und zu Hause ansprechend dekoriert wird.

siffra4Besuche mehrere Second Hand Shops am selben Tag

Wenn Du die Möglichkeit hast, mehrere Second Hand Läden oder Flohmärkte am selben Tag zu besuchen, dann tu es! Du kannst dabei neue Ideen für Deine Einrichtung zu Hause bekommen und Dich trauen, Neues auszuprobieren, wozu Du vorher vielleicht nicht den Mut hattest. Jetzt hast Du wirklich die Möglichkeit dazu, weil die Preise viel niedriger sind als in gängigen Einrichtungsläden. Nimm Dir einen Einkaufswagen oder eine große Einkaufstasche und sammle all die “Must-Haves”, aber auch die “Vielleichts” ein – wenn Du zu lange über manche Gegenstände grübelst, werden sie Dir in der Zwischenzeit vielleicht weggeschnappt. Sobald Du dann durch all die Abteilungen im Laden gegangen bist, kannst Du in Ruhe Deinen Einkaufswagen durchschauen und das auseinander sortieren, was Du wirklich behalten willst und was nicht.

siffra5Suche mit Methode

Nimm Dir Zeit und geh methodisch durch die Abteilungen im Second Hand Shop, bei denen Du Dir vorstellen kannst, fündig zu werden. Wenn Dein Wunschobjekt zum Beispiel beim Porzellan zu finden ist, geh die Regale der Reihe nach durch – denk daran, dass man die Dinge, die sich hinter den anderen verstecken, leicht übersehen kann. Manchmal nimmt Dir auch das Preisschild die Entscheidung ab. Wenn Dir der Preis zu hoch vorkommt, dann stell das Stück zurück, es wird auch noch andere Gelegenheiten geben, um den wahren Second Hand “Traumfund” zu machen. Denn dafür gibt es Flohmärkte und Second Hand Shops ja – um mit dem Stück nach Hause zu kommen, von dem man geträumt hat, aber zum Schnäppchenpreis.

Mit diesen Punkten im Hinterkopf wirst Du beim Second Hand Shopping gute Chancen haben, dass Du das findest, wonach Du suchst. Aber natürlich hat man nicht auf alles einen Einfluss – Glück spielt auch eine große Rolle.

Beispiel – so dekorierst Du Deine Flohmarktfunde

Unsere Stylistin nahm ihre Kamera mit auf eine ihrer Antik-Shopping-Runden, um zu zeigen, wie seltsame Gegenstände, die im verstaubten Ladenregal nicht immer besonders toll aussehen, in anderen Umgebungen plötzlich aufleben und glänzen können. Die Bilder sprechen für sich; das alte “Gerümpel” des einen kann zum Schatz des anderen werden.

loppis7
Hier hat unsere Stylistin ein Stillleben mit einigen Flohmarktfunden kreiert, unter anderem mit der Vase mit der Form einer Muschel und einer hölzernen Garnspule. Im Foto rechts siehst Du das Ergebnis.

loppis8
Der goldene Teelichthalter, gefunden im Regal zur Rechten, sorgt für eine luxuriöse Atmosphäre.

Dekoriere Deine Flohmarktfunde mit Tapeten aus der Trend-Kollektion Eclectic Dash

eclectic_dash_moodboard-1
Flohmarktfunde und Designklassiker erschaffen zusammen einen interessanten Einrichtungsstil. In unserer Tapeten-Trend-Kollektion Eclectic Dash zelebrieren wir gewagte und opulente Designs und wollen dazu ermutigen, sich in der Einrichtung mehr zu trauen. Die Tapeten aus dieser Kollektion stellen den perfekten Startpunkt für exquisite Umgebungen dar. Unerschrockene Tapetendesigns, die sich ihren Platz im Raum erobern und Dich dazu ermutigen, dasselbe zu tun. “Eklektisch” bedeutet breitgefächert und stilübergreifend. Trau Dich, Altes und Neues miteinander zu kombinieren, auch wenn die Kombinationen unkonventionell sein sollten. So entsteht eine fröhliche und furchtlose Art zu Dekorieren – und diejenigen, die es wagen, werden mit einer wahrlich einzigartigen und bezaubernden Einrichtung belohnt. 

The wall mural A Priori fits perfectly on the ceiling, as well your walls.

Die Tapete A Priori passt perfekt sowohl an die Zimmerdecke, als auch an die Wand.

“Eklektisch” wurde zuerst benutzt, um den Einrichtungsstil des späten 19. Jahrhunderts zu beschreiben, ein Stilmix aus Barock, Gotik, Renaissance und Jugendstil. Alle diese Stilelemente finden sich in Eclectic Dash wieder: in Form von charmanten Engelchen, geschwungenen Stuckarbeiten, atemberaubenden Details und französischen Paneelen. Hinzu kommen gegenwärtige Stilausdrücke, die die klassische Ästhetik mit abstrakten Farbspritzern, Oberflächenfragmenten und Fotokunst herausfordern und aktzentuieren. Eclectic Dash ist eine entschlossene Tapetenkollektion, die der grandiosen Sicht auf’s Leben Tribut zollt.

Neugierig auf die Kollektion?

Lies mehr über unsere eklektische Kollektion und lade inspirierende Bilder für Deine Einrichtungsprojekte herunter:

Zu Pinterest >>

ec-pin2

Schau Dir alle neun Tapeten aus der Trend-Kollektion auf unserer Website an und lies mehr über den Eclectic-Trend:

ZUR KOLLEKTION

 

+ There are no comments

Add yours