Willkommen in den Büroräumen von Rebel Walls


Der Hauptsitz von Rebel Walls befindet sich in einem alten Gebäude, nicht weit entfernt von Jim Dines Pinocchio-Statue im schwedischen Borås und beherbergt Produktion, Design-Studio, Kundenservice, Werbeabteilung und Sales-Abteilung. Jeder der Angestellten hat ein eigenes Tapetenmotiv für sein Büro ausgewählt, das den jeweiligen Mitarbeiter repräsentieren oder inspirieren soll. Auf diese Weise hat jeder Büroraum eine eigene Persönlichkeit – genauso wie die Menschen, die dort arbeiten.

Zum zweiten Mal mit dabei

Als Irene und Christofer Gimmersta die Firma Rebel Walls gründeten, war es bereits deren zweites Mal als Unternehmer in der Tapetenindustrie. “Die Tapetenindustrie ist alt, aber durch den rapiden Wandel in den letzten Jahren, was das Verhalten und die Bedürfnisse der Kunden angeht, hat die Industrie eine große Veränderung erlebt. Es ist ein tolles Gefühl, einen großen Teil zu dieser Veränderung beigetragen zu haben!”, sagt Irene. “Es geht zwar nur um Tapeten, aber selbst Tapeten können einen Einfluss haben. Ich persönlich glaube daran, dass es ein grundlegendes menschliches Bedürfnis ist, Raum für sich selbst zu schaffen – für die eigenen Interessen, Hobbies, Leidenschaften. Raum für das, was uns als Menschen definiert. Und wir möchten den Menschen die Möglichkeit geben, einen solchen Platz für sich zu schaffen – ihren Raum zu erobern – auf die Art, mit der wir uns am besten auskennen, und zwar indem wir qualitativ-hochwertige Design-Tapeten produzieren und spezielle Dienste in Verbindung mit diesem Produkt anbieten.”

RebelWalls-8Für Irene Gimmersta ist es wichtig, eine entspannte Atmosphäre in Ihrem Büro zu schaffen. In einer Ecke dient ein großes Sofa als Platz für informelle Diskussionen und kreative Gespräche. “Ich fühle es, wie meinen Gedanken hier Flügel wachsen. Die Tapete und die fluffige Federlampe tragen sicherlich zu diesem Eindruck bei. Ich liebe die Ruhe und Klarheit dieses Zimmers”, erzählt sie. Tapete: Paper Mountains

RebelWalls-31Design-Direktorin Johanna Ek huscht an der Glasfront unseres CEOs, Christofer Gimmersta, Büro vorbei. Die großen Glasfenster überall in den Geschäftsräumen kreieren Transparenz und bringen alle Angestellten einander näher. Die Vorteile einer offenen Bürolandschaft, aber mit der Möglichkeit, bei Bedarf die Tür zu schließen. Tapete: Steel

RWkonferens-7Unser Konferenzraum für ernsthaftere Gespräche – genannt Situation Room – ist mit einer Weltkarte ausgestattet, um uns daran zu erinnern, für wen wir jeden Tag hart arbeiten. Und zwar für EUCH, und ihr seid überall über die Welt verteilt. Tapete: School Atlas

Was wären wir für ein kreatives Unternehmen, wenn wir keinen Tischkicker und verrückten Stuhl hätten? Tapete: Cuddle Clouds

RWkök-2In Schweden ist es gängig, dass man sein Mittagessen mit zur Arbeit bringt und sich um den Esstisch herum versammelt, um über alles Mögliche, außer die Arbeit, zu reden. Unsere Kantine – das Rebel Bistro – ist offen für jedes Gesprächsthema, von der letzten Game of Thrones Folge bis hin zur Bananenpest (welche laut Markus in der Produktion eine sehr reale Bedrohung darstellt). Und donnerstags steht der allerwichtigste, unverzichtbare Part der schwedischen Lebenskultur auf dem Plan: die “Fika” – Kaffee und Kuchen! Tapete: Punch Cards

RebelWalls-27Tapete: Bellewood, Rainbow

RebelWalls-26Tapete: Industriel Urban Farm L.A., Vintage

Finde die perfekte Tapete für Deine Büroräume oder für ein Projekt auf:

rebelwalls.de

+ There are no comments

Add yours